Tickets

Untenstehend finden Sie häufig gestellte Fragen zu unseren Produktionen. Klicken Sie für weitere Informationen einfach auf die gewünschte Frage.
  • Online mit Sitzplatzauswahl direkt oben auf dieser Seite. Klicken Sie zur Bestellung einfach auf den gewünschten Aufführungstermin.
  • Karten der Kategorie 3 (Freie Platzwahl) erhalten Sie auch in allen Steiermärkischen Sparkassen
  • Gruppen bestellen bitte direkt per Mail. Ab 40 Personen erhalten Sie 10% Ermäßigung plus zwei Freikarten. Bis 15. Mai 2018 können Karten für Gruppen und Reiseveranstalter unverbindlich reserviert werden!

Vor Abschluss der Bestellung können Sie auswählen, ob wir Ihnen die Karten per Post zusenden sollen, oder Sie die Karten kostenlos in der Musikschule Hartberg selbst abholen wollen.

Der Versand erfolgt eingeschrieben per Post (+4 € Versandkosten). Rechnung und Erlagschein liegen bei.

Die Selbstabholung bestellter Karten in der Musikschule Hartberg ist Montag bis Freitag von 07 - 11 Uhr sowie von 15 - 17 Uhr möglich.

Ermäßigungen gibt es für Kinder, Jugendliche, Studenten sowie für Gruppen. Bitte bei der Kartenbestellung anmerken.

Ermäßigter Preis Kategorie 1 und 2 für Kinder/Jugend/Studenten: VVK € 20, AK € 25
Ermäßigter Preis Kategorie 3 für Kinder/Jugend/Studenten: VVK € 15, AK € 20

Gruppen erhalten ab 40 Personen 10% Ermäßigung plus zwei Freikarten. Bis 15. Mai 2018 können Karten für Gruppen und Reiseveranstalter unverbindlich reserviert werden. Für Gruppenreservierungen kontaktieren Sie uns bitte per Mail.

Bestimmte Sitzplätze (der Reihen 6 und 7) sind bei der Online-Bestellung als VIP-Karten mit Abendmenü gekennzeichnet. Diese Karten inkludieren ein 3-gängiges Abendmenü mit Weinbegleitung (Schlossrestaurant Gschiel) bzw. ein Abendmenü mit Aperitif (Restaurant Casa Mulino).

Mit den Karten erhalten Sie von uns auch die Gutscheine für das Abendmenü. Eventuelle Sonderwünsche können direkt mit dem jeweiligen Restaurant abgeklärt werden.

Bedenken Sie bitte, dass ein angenehmes Abendessen auch etwas Zeit in Anspruch nimmt und planen Sie Ihren Restaurantbesuch nicht zu knapp vor Aufführungsbeginn.

Die Aufführungen finden Open Air statt. Bedenken Sie bitte, dass es auch an warmen Tagen Ende Juli am Abend schon etwas kühl werden kann. Empfindlichen Personen empfehlen wir auch bei gutem Wetter die Mitnahme einer wärmenden Fleecedecke für den Beinbereich.

Die Festspielleitung ist bemüht, die Aufführungen pünktlich und auch bei unbeständiger Witterung, gegebenenfalls auch bei Regen, durchzuführen. Es wird daher die Mitnahme von warmer und regenfester Kleidung empfohlen. Aus sicherheitstechnischen Gründen und aufgrund der Rücksichtnahme auf die übrigen Festspielbesucher ist es behördlich untersagt, Regenschirme in den Zuschauerbereich mitzunehmen bzw. zu verwenden.

Siehe auch die untenstehenden Hinweise zu Absage oder Abbruch der Veranstaltung.

Der Veranstalter ist berechtigt, die Veranstaltung aufgrund technischen Versagens, aus Sicherheitsgründen, aufgrund von behördlicher Anordnung, Erkrankung oder Verhinderung des/der Künstler/s oder schlechter Witterung, insbesondere Regen, Hagel oder Sturm, abzusagen. Die Absage kann bis 60 Minuten nach der angekündigten Beginnzeit erfolgen. Die Entscheidung obliegt ausschließlich der Festspielleitung und erfolgt von dieser vor Ort. Daher kann vor 20.00 Uhr keine Auskunft darüber erteilt werden, ob die Veranstaltung stattfindet, oder abgesagt werden muss. Telefonische Anfragen, ob eine Veranstaltung stattfindet, können daher keinesfalls beantwortet werden. Der Veranstalter behält es sich darüber hinaus vor, Unterbrechungen der Vorstellung von bis zu 45 Minuten vorzunehmen, um die gesamte Aufführung des Stückes zu ermöglichen. Weiters kann von Seiten des Veranstalters eine Verkürzung des Stückes oder eine Abänderung des im Programmheft angeführten Szenenablaufs vorgenommen werden, sofern dadurch der Inhalt des Stückes nicht wesentlich beeinträchtigt wird.

Kartenrückersatz:

Im Falle des Abbruchs bis zur 60. Spielminute einer bereits begonnenen Veranstaltung oder im Falle einer Absage vor Spielbeginn können die jeweiligen Original-Eintrittskarten bis zu einem Monat nach dem geplanten Veranstaltungsdatum zur Refundierung des Kartenpreises beim Veranstalter retourniert werden. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Refundierung des Kartenpreises nicht mehr möglich. Im Falle der Absage, Verschiebung, Programm- oder Besetzungsänderung werden jedenfalls keine Spesen (z.B. Anfahrt, Hotel, Vorverkaufsgebühren oder Versandspesen) ersetzt. Bei einer Spieldauer von mehr als 60 Minuten ist jeglicher Ersatz ausgeschlossen. Ein vorzeitiges Verlassen der Veranstaltung (z. B. wegen ungeeigneter Regenbekleidung) oder ein Nichterscheinen aufgrund einer schlechten Wetterprognose, berechtigt nicht zum Ersatz des Kartenpreises, wenn die Aufführung gespielt wird.